Höhr-Grenzhausen – Die Stadt der Keramik

Natur Kultur Keramik - das Online-Magazin für Höhr-Grenzhausen.

Zwischen Köln und Frankfurt am Main oder Marburg und Trier, unweit des Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal und Koblenz, wo die Mosel in den Rhein fließt, befindet sich, eingebettet in die Hügel des Westerwalds die Stadt Höhr-Grenzhausen. Das Leben scheint auf den ersten Blick wie überall… dennoch ist es auf einzigartige Weise geprägt von Natur, Kultur und Keramik. Hier gibt es kleine aber auch große Besonderheiten und reizvolle Ecken zu entdecken. Vor allem jedoch existiert eine lebendige Keramiktradition, die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist.

Neuigkeiten aus den Bereichen Natur, Kultur und Keramik

© Janos Wlachopulos

Werkstattgespräch mit Monika Debus

Monika Debus beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit der Formensprache des keramischen Gefäßes. Ihre Arbeit konzentriert sich dabei das…

Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen

Keramikmarkt Höhr-Grenzhausen 2022

Samstag und Sonntag 11. / 12. Juni 2022

Kleine Schleusen an der Lahn

Radtour von Höhr-Grenzausen zur Lahn und weiter zum Rhein

Bei dieser Radtour geht’s gleich an zwei Flüssen entlang.

Traumpfad - Waldschluchtenweg

Wanderung: Traumpfad Waldschluchtenweg (11 km)

Der Traumpfad Waldschluchtenweg ist ca. 11 km lang.

Marko Martin

Lesung: Marko Martin – Die letzen Tage von Hongkong

Präsentiert von DENKBARES am 3. Juni 2022, 19:00 Uhr im Landgasthof Grenzau

Spoken Word Performance

Wie über Auschwitz erzählen?

28. Mai 2022 Spoken-Word-Performance zum „Roman eines Schicksallosen“ von Imre Kertész

Herr Fischer und das „B“ - Jazz freche Musiksatire zum Anbeißen

Herr Fischer und das „B“ – Jazz freche Musiksatire zum Anbeißen

Am Mittwoch, 25. Mai 2022 um 19.30 Uhr live am Kannenofen (Töpferplatz) in Höhr-Grenzhausen

Claudia Henkel

Werkstattgespräch mit Claudia Henkel

Claudia Henkel arbeitet mit hauchdünn ausgewalzten Porzellanplatten, die sie liebevoll zusammenbaut.

Auf dem Weg von der Hüttenmühle am Masselbach entlang Richtung Hundsdorf

Radtour von Höhr-Grenzhausen über Grenzau und Kammerforst nach Deesen und Breitenau

Abwechslungsreiche Radtour von Höhr-Grenzhausen ins Brexbachtal bis hin zu den Adenrother Weihern bei Breitenau.

© janos wlachopulos

Werkstattgespräch mit Armin Skirde

Armin Skirde arbeitet mit Steinzeugton; seine Werke bewahren den erdigen Charakter. Wir haben ihn besucht, lest selbst.

Die Normalität ist eine gepflasterte Strasse; man kann gut darauf gehen – doch es wachsen keine Blumen auf ihr.

Vincent van Gogh

Gelebte Gastlichkeit

Höhr-Grenzhausen – Erholung und Kulinarik.

Von der alternativen Szenekneipe bis zur gehobenen Gastronomie. Ob sympathische Bed & Breakfast-Pension oder Sterne-Hotellerie. Höhr-Grenzhausen bietet seinen Gästen ein ebenso vielfältiges wie auch regionaltypisches Gastgewerbe. Da bleibt man gerne auf ein Bier oder ein Glas Wein und am liebsten gleich ein paar Tage länger.